Hauptsaison im Garten

Wir sehen nun, wie sich alles im Garten einfindet. Was noch nicht wächst und gedeiht, wird bald in die Erde gebracht. Das Gras auf den Weiden wächst nach dem langen Winter nun endlich.

Schutz von Klima und Artenvielfalt

Seit einiger Zeit bin ich bei der Klimaschutzbewegung Extinction Rebellion aktiv. Wir setzen uns ideologiefrei für die Erhaltung unserer Lebensgrundlagen auf unserer Erde ein. Dafür sind wir manchmal ungemütlich. Wir wollen, dass alle Menschen um uns herum verstehen, dass es gerade um unseren eigenen Arsch geht. Die Wissenschaft ist sich hier einig. Wenn wir unsere Art, mit den irdischen Ressourcen umzugehen, fortsetzen, wird das Leben in 20 Jahren nur noch in wenigen Regionen weltweit möglich sein. Wir überschulden uns gerade irrsinnig an den nächsten Generationen.

Neue Mitbewohner

Im letzten Jahr habe ich die Weiden noch mit der Sense gemäht. Allerdings ist es sehr anstrengend und zeitaufwändig. Die Idee dieses Jahr: Schafe sollen die Arbeit tun. Gesagt, getan. Cordelia überlässt uns 6 ihrer Tiere. Auch hier gibt es wieder etwas, was nicht so ganz läuft wie gewollt: Ein Schaf hat das erwartete Lamm nicht dabei und wir sind von diesem Tag an Schafmilchbauern. Zumindest reicht es jeden Tag für den Kaffee!


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.